Wie lange dauert der IVF-Prozess vom Anfang bis zum Ende?

Wie lange dauert der IVF-Prozess vom Anfang bis zum Ende?

In-vitro-Fertilisation (IVF) kann eine Lösung sein, wenn Sie einen unerfüllten Kinderwunsch haben. Solange die Eizelle und das Sperma außerhalb des Körpers in einer Laborumgebung zusammengeführt werden, um einen Embryo zu erzeugen, wird dies als IVF-Behandlung bezeichnet.

Wenn die Eierstöcke stimuliert werden um Eizellen zu produzieren, werden sie aus den Eierstöcken entnommen und in einem Labor mit Ihrem eigenen Sperma oder Spendersamen befruchtet. Dieser Vorgang wird In-vitro-Fertilisation (IVF) genannt. Ihre Embryonen entwickeln sich im Labor, bevor sie in Ihre Gebärmutter eingesetzt werden. (1)

Wie lange dauert eine IVF-Behandlung?

Der gesamte Prozess, vom Beginn der Injektionen bis zum ersten Schwangerschaftstest, kann bis zu vier Wochen in Anspruch nehmen. Wenn Sie sich für einen gefrorenen Embryotransfer entscheiden, können Sie vom Beginn des Transferzyklus bis zu Ihrem ersten Schwangerschaftstest weitere 4 Wochen warten. (2)

Wer sollte eine IVF in Betracht ziehen?

Es gibt viele Gründe, weshalb jemand eine IVF in Betracht ziehen sollte. Hier sind einige der am stärksten verbreiteten:

  • Wenn die Person, deren Eizellen benötigt werden, Ende dreißig oder älter ist
  • Wenn die Person Endometriose hat
  • Wenn einer oder beide Eileiter einer Person beschädigt sind
  • Wenn die Person eine Eileiterunterbindung oder eine Operation zur Entfernung der Eileiter hatte
  • Die Person oder der Partner hat eine genetische Erkrankung oder ist Träger einer genetischen Erkrankung, die Sie nicht an Ihre Kinder weitergeben möchten
  • Wenn die Person unter unerklärlicher Infertilität oder wiederholtem Schwangerschaftsverlust leidet
  • Wenn der Partner Probleme hat, die die Spermien betreffen, inklusive niedriger Spermienzahl und/oder -motilität
  • Die Person oder der Partner unterzieht sich der ROPA-Methode, bei der ein Partner die Eizellen bereitstellt und der andere Partner das Kind austrägt
  • Wenn andere Formen der Kinderwunschbehandlung wie IUI nicht erfolgreich waren
  • IVF kann eine gute Option für solche werdenden Eltern sein. (3)

An welchem Tag Ihres Zyklus sollten Sie mit den IVF-Injektionen beginnen?

Die meisten Patientinnen beginnen am 2. oder 3. Tag des Menstruationszyklus mit den IVF-Injektionen. Nur selten können einige Patienten auch willkürlich beginnen, wenn sie dringend mit dem Zyklus beginnen müssen (d.h. an einem beliebigen Tag des Zyklus beginnen), um die Chemotherapie nicht zu verzögern. Wenn Sie in der frühen Follikelphase (Tag 2 oder 3) beginnen, müssen Sie zu einer Ultraschall- und Blutuntersuchung kommen, um einen optimalen Zeitpunkt sicherzustellen. (4)

Ist der IVF-Prozess schmerzhaft?

Die Injektionen selbst sind nicht schmerzhaft. Auch wenn diese Symptome gering sind, kann es an der Injektionsstelle zu einigen Schmerzen und Irritationen kommen.

Der Prozess der Eizellentnahme kann dahingegen schmerzhafter sein. Die Anzahl der Eizellen, die entnommen werden, korreliert direkt mit dem Grad der Krämpfe und Beschwerden, die Sie erleben. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Patienten innerhalb von 24 Stunden zu ihren täglichen Aktivitäten zurückkehren.

Es ist wichtig, zu wissen, dass eine seltene Konsequenz der IVF, die ovarielles Überstimulationssyndrom genannt wird, mehrere Tage lang Schmerzen, Übelkeit und Blähungen verursachen kann. (5)

Was sind die Risiken einer IVF?

Auch wenn die IVF eine risikofreie Technik ist, gibt es einige Sachen zu beachten. Dazu gehören die Gefahren von Medikamenten, das ovarielle Überstimulationssyndrom (OHSS), Gefahren im Zusammenhang mit Eingriffen, Zyklusunterbrechungen und Mehrlingsschwangerschaften. Obwohl diese Risiken hoch erscheinen mögen, ist es unnötig, sich zu fürchten oder zu zögern. Sie können Ihrem Kinderwunsch-Spezialisten sorglos vertrauen.

Eine Lebendgeburt zu haben, ist der Erfolg einer IVF. Infolgedessen benötigen Personen im Alter zwischen 30 und 37 gegebenenfalls nur ein bis zwei IVF-Behandlungen. Die Erfolgsrate pro Zyklus nimmt jedoch mit dem Alter ab, und einige Patienten können möglicherweise mehrere Runden benötigen. (6)

Quelle:

1-https://mountsinaifertility.com/fertility-treatments/ivf/

2-https://alexroblesmd.com/ivf-timeline/

3-https://mountsinaifertility.com/fertility-treatments/ivf/

4,5-https://alexroblesmd.com/ivf-timeline/

6-https://mountsinaifertility.com/fertility-treatments/ivf/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2nd Opinion
Phone
WhatsApp
WhatsApp
Phone
2nd Opinion